Aktiv an der Nordsee

Mit der Familie an der Nordsee

Abwechslungsreiche Küstenlinien, lange Strände und ein seichtes Landesinnere laden an der deutschen Nordseeküste zu Aktivitäten unter freiem Himmel ein. Seit jeher zieht es begnadete Sportler und Aktivliebhaber in Deutschlands Norden, um die Landschaft im Zuge der frischen Meeresbrise zu entdecken. Bewusst wird die sportive Seite von den zahlreichen Urlaubsorten in den Fokus gestellt.
Während die Wellnessanwendungen für Entspannungsmomente sorgen, locken Nordic Walking und Wattwanderungen zur Verbesserung der individuellen Fitness. Sowohl auf den Inseln als auch auf dem Festland werden vielerorts Aktivitäten angeboten, die gemeinsam mit anderen Urlaubern bestritten werden können. Aber auch diejenigen, die die Einsamkeit suchen, kommen bei Spaziergängen entlang des Strandes und kleinen Radtouren im Hinterland auf ihre Kosten.
Es ist vor allem der Sommer, der die Jahreszeit der Wassersportaktivitäten ist. In St. Peter Ording, aber auch auf Sylt und Norderney locken Beach Volleyball Turniere begnadete Sportler und mutige Einsteiger in den Sand. In den meisten Orten kann man für den Kurzurlaub an der Nordsee auch Fahrräder mieten. Immer mehr entdeckt wird die Nordsee auch von Familien. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die Gastgeber der gestiegenen Nachfrage nach einem Familienurlaub an der Nordsee stellen und mit lukrativen Angeboten immer mehr Familien in den Sommermonaten an die Nordsee lotsen.